03.06.2016

SSL-Verschlüsselung: Unverschlüsselte Websites werden „gebrandmarkt“



Und das zurecht. Bereits seit 2014 bewertet Google bei organischen Suchen jene Websites deutlich schlechter, die Datentransfers nicht verschlüsseln. Das dient dem Zweck, Nutzern vorzugsweise Suchergebnisse von Website-Betreibern zu bieten, die vertraulich und verantwortungsvoll mit persönlichen Daten umgehen.

Heute gibt es kaum Dienstleister, die nicht auf personenbezogene Daten wie E-Mail-Adressen oder Namen Ihrer Kunden angewiesen sind, um mit diesen in Kontakt zu treten. Dass die Daten dabei nicht bloß auf Papier, sondern im Internet festgehalten werden, sorgt häufig für Unbehagen. 

Durch sogenannte SSL-Verschlüsselungen stellen Website-Betreiber sicher, dass die Eingabe Ihrer Daten, beispielsweise bei Newsletter-Anmeldungen oder dem Erstellen eines Kundenkontos, sicher erfolgt.

Stellen Sie sich diese Verschlüsselung als eine Tür mit zwei Schlössern vor: In eines der Schlösser gehört der Schlüssel des Browsers, über den Sie die Website besuchen. Dieser fragt beim Server, auf dem die Website gehostet wird, eine sichere „Sitzung“ an. Der Server wiederum sendet ein SSL-Zertifikat – also die Bestätigung, dass die Website sicher ist – an den Browser. Dies gilt gleichbedeutend als zweiter „Schlüssel“. Zu guter Letzt prüft der Browser die Echtheit dieses Zertifikats und Ihre SSL-gesicherte Sitzung kann beginnen. Von jetzt an können Dritte die Daten, die Sie der Website überlassen, nicht mehr einsehen.

Damit sich dieser sichere, verantwortungsvolle Umgang mit Daten durchsetzt und Nutzer sich weitestgehend sorgenfrei auf Websites bewegen können,

 

 

geht Google via Chrome sogar soweit, nicht-verschlüsselte Domains mit einem roten „X“ in der Browser-Adressleiste zu markieren. Zurzeit handelt es sich hierbei nur um eine manuelle Einstellung für den Chrome-Browser. Website-Betreibern bleibt also noch Zeit, ihre Seiten für Nutzer sicherer zu machen. Ob und wann Google den Schalter allerdings auf eine automatische Markierung umlegt, und ob andere Browser mitziehen, ist derzeit noch offen. 

Ist Ihre Unternehmensseite bereits SSL-verschlüsselt? Ihre Kunden erwarten – und sehen es. 


Schließen
Contact Kontaktieren Sie uns

Sie schreiben, wir antworten:

Fehler

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Oder rufen Sie uns an: 069.750025-0

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8:00 -18:00 Uhr