12.06.2017

Google Update Juni: Das Phantom der Suchergebnisse



Seit Februar lassen sich wieder teils starke Schwankungen in Analysen von namenhaften Domains erkennen. Immer mehr wird deutlich, dass Google selbst wohl der Verursacher hierfür ist.

Die berühmt berüchtigten Updates von Google treten seit geraumer Zeit in einem regelmäßigen Abstand von sechs Monaten auf. Wie der Name schon vermuten lässt, sind die genauen Ziele dieses Updates ein strenggehütetes Geheimnis. Es fällt insgesamt schwer ein klares Muster in unterschiedlichen Berichten und Analysen zu erkennen. Google lässt sich nun mal nur ungern in die Karten schauen. Eines hat sich doch in verschiedenen Berichten herauskristallisiert:

Der User ist König. Ganz nach diesem Motto bereinigt Google aktuell die Suchergebnisse. Damit Nutzer nur mit idealen Ergebnissen und Antworten konfrontiert werden, setzt Google klar auf Nutzerfreundlichkeit. Hierzu zählt unter anderem eine intuitive Bedienung, aber ganz besonders wichtig bleibt der Inhalt.

Eine große Rolle spielt hier auch die Nutzerintention. Was erwartet der User bei seiner Suche? Wird ihm genau das geliefert? Websites, die sich nicht mit den Erwartungen Ihrer Besucher auseinandersetzen, werden es zukünftig wohl schwer haben.
Speziell Websites, die auf kurze Keywords mit weitem Interpretationsspielraum ranken, leiden ebenso unter dem Update wie Websites, die mit Markennamen werben. Das beste Beispiel ist hier wohl das Shoppingportal aboutyou.de.

Knapp 25% der Sichtbarkeit musste das Portal im Vergleich zum Vormonat einbüßen.

Letztlich bestätigen die Zahlen des aktuellen Updates, was viele vermutet haben. Einen Mehrwert für Nutzer zu schaffen – durch gute Inhalte, wie durch eine gut strukturierte Website


Schließen
Contact Kontaktieren Sie uns

Sie schreiben, wir antworten:

Fehler

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

 
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@intercontact-online.de widerrufen.

Oder rufen Sie uns an: 069.750025-0