27.03.2014

Der Impressums-Button neu bei Facebook!




Bisher stellte es für deutsche Unternehmen einen großen Aufwand dar, das Impressum in der firmeneigenen Facebook-Seite einzubinden. Man musste Hinweise auf das Impressum einbinden und verlinken, um nicht abgestraft zu werden. Denn laut deutschem Recht muss das Impressum von Unternehmen in jeden Fall in höchstens zwei Klicks zu erreichen sein. Unternehmen, die sich daran nicht hielten, wurden von Facebook abgemahnt oder sogar gesperrt. Aufgrund der hohen Kundennähe, die Facebook bietet, eine harte Strafe. 

Die neueste Design-Umstellung seitens Facebook erspart Unternehmen in Zukunft die Unannehmlichkeiten beim Einbau des Impressums in die eigene Facebook-Seite. Über die herkömmliche Option „Seite bearbeiten“ erhalten Sie als Social Media Manager Ihres Unternehmens nun die Möglichkeit, das Impressum direkt in die Facebook-Seite zu integrieren. 

Dieses ist dann mit einem Klick zu erreichen. Diese Neuerung dient in erster Linie dem Zweck, Facebook noch ansehnlicher zu machen, bietet aber den Nebeneffekt, Unternehmen das Einbinden des Impressums enorm zu vereinfachen. Nach der endgültigen Designumstellung seitens Facebook können Unternehmen dem Risiko einer Abmahnung vorerst also denkbar einfach entgehen. 

In Zukunft können Sie die Facebook-Seite Ihres Unternehmens nicht nur einfacher bearbeiten und Einstellungen daran ändern, durch das neue Design sieht Ihre Seite auch direkt um ein vielfaches besser aus. 


Schließen
Contact Kontaktieren Sie uns

Sie schreiben, wir antworten:

Fehler

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Oder rufen Sie uns an: 069.750025-0

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8:00 -18:00 Uhr